Was verdient ein Poker Porfi

Poker ist einer der am schnellsten wachsenden crazes in der Gaming-Markt. Es wird verwendet, um ein Spiel zu sein, die nur von Freunden in einem Hinterzimmer oder ohne Wissen der größten Teil der Welt in den dunklen Ecken des Casinos und Pokerräume genossen wurden. Dank dem Internet, TV, und die Medien, das alles hat sich geändert. Das Spiel hat in den letzten 10-15 Jahren explodiert mit Tausenden von neuen Spielern, um das Spiel auf ihre Chance auf Ruhm Beflockung, Glück und Ruhm. Dieser Zustrom neuer Spieler hat in Cash-Games explodieren in Größe und Pfählen und Turnier-Preispools geführt, bevor Grenzen nie gedacht schlagen. Grundsätzlich gibt es eine Menge Geld in der Branche jetzt zu gewinnen auf einer täglichen Basis. Dieses Geld muss irgendwo und zu jemandem gehen.

Für diejenigen, die nicht in der Poker-Industrie beteiligt sind, das Leben des Profi-Spieler ist verherrlicht. Menschen vorstellen, dass jeder, der eine professionelle Millionen Dollar macht, ist, lebt in einer Villa, und nimmt Duschen in Geld dreimal täglich. TV und Medien verfügen über das Geld, dass die Spieler diese Geschichten mit Bildern von aufwendigem Lebensstil zu machen und begleiten. Aber ist diese Wahrnehmung wahr? Wie viel sind diese professionellen Spieler eigentlich machen? Die kurzen Antworten sind nicht diese Wahrnehmung nicht wahr ist, und sie machen nicht annähernd so viel wie Sie vielleicht denken, sie sind. Als professioneller Spieler selbst, möchte ich Ihnen einige der Missverständnisse gehen und den Vorhang genau zurückziehen, wie viel Spieler machen und was können Sie und kann nicht glauben.

Dies hat zu dem ersten

Bevor wir weiter gehen, wollen wir heraus, stellen Sie sicher, dies zu zeigen. Es gibt viele Spieler eine Menge Geld zu verdienen Poker zu spielen professionell. Dieser Artikel wird eine Menge Gründe, darauf hinzuweisen, dass die Wahrnehmung, dass jeder der Welt zerquetscht ist falsch und wie die Zahlen frisiert werden. Bevor wir das tun, aber wir sicherstellen möchten, dass wir darauf hinweisen, es gibt tatsächlich Spieler, die Millionen und Abermillionen von Dollar Pokern machen und tatsächlich Bäder in Geld nehmen kann. Wir hoffen, aus hygienischen Gründen, sie sind nicht wirklich tun so, aber wir wollen darauf hinweisen, dass sie durchaus in der Lage sie sind, wenn sie wirklich wollten.

Gewinn vs. Gewinne

Dies ist wahrscheinlich das größte Missverständnis und größte irreführende Statistik, die verwendet wird, wie viele Poker-Spieler zu messen tatsächlich machen. Dieses Missverständnis bezieht sich speziell auf Turnier-Pokerspieler. Die meisten Turnierspieler werden ihren Erfolg in Bezug auf ihre Gewinne verkünden. Die meisten Medien und TV-Programme werden auch ein Spieler Erfolg in Bezug auf ihre Gewinne verkünden. Sie verstehen, warum dies ein Problem ist, müssen wir Gewinne und Gewinn definieren.

  • Gewinne sind die Gesamtmenge, die das Casino einen Spieler heraus auf den Turniergewinne gezahlt hat.
  • Gewinn ist der Gesamtbetrag, der das Casino einen Spieler unseres auf ihren Turniergewinnen gezahlt hat MINUS dem Betrag, der sie auf Buy-In ausgegeben hat.

Es ist auch wichtig zu betonen, dass der Gewinn ist nur eine genauere Zahl, wenn es in Bezug auf die langfristigen Gewinn, nicht nur Gewinn für die ein Turnier. Lassen Sie uns gehen Sie durch ein Beispiel für eine Finanzzahlen des Turnierspieler und schauen Sie sich die Daten auf drei verschiedene Weisen präsentiert – als Gewinn, als Gewinn und als langfristige Gewinn. Dies sollte alles kristallklar machen.

Beispiel

John Doe ist ein professioneller Pokerspieler, der in fünf Turnieren im Monat Januar spielen will. Hier sind die fünf Turniere:

  • Turnier 1 – $ 10.000 Buy-in
  • Tournament 2 – $ 10.000 Buy-in
  • Tournament 3 – $ 5.000 Buy-in
  • Turnier 4 – $ 10.000 Buy-in
  • Turnier 5 – $ 10.000 Buy-in

John landet in den ersten vier Turnieren zu verlieren und nicht machen, das Geld aber kassiert im fünften Turnier für $ 38.000. Hier ist, dass Daten, die in den drei Weisen über die wir gesprochen. (Ja, ist ein Monat nicht technisch langfristiger Bezug auf Poker, aber immer noch um diesen Punkt zu beweisen arbeiten).

  • John Doe Gewinne sind $ 38.000 für den Monat Januar. Wow, John muss ein unglaublicher Spieler sein.
  • John Doe Gewinn auf seinem letzten Turnier war $ 28.000 ($ 38.000 Auszahlung minus 10.000 $ kaufen in). Wow, John machte fast $ 30k; er muss wirklich gut sein.
  • John Doe langfristiger Gewinn für den Monat Januar ist ($ 7.000). John verloren $ 7k in dem Monat Januar. Er muss nicht groß sein, von einem Spieler.

Wie Sie sehen können, wie sich ein Turnierspieler Ergebnisse dargestellt werden, macht einen großen Einfluss darauf, wie sie wahrgenommen werden. In diesem Beispiel ist John ein Verlierer und ist entweder ein schlechter Monat mit oder ist nicht so groß von einem Spieler. Normalerweise würden Sie in diesem kleinen eine Probengröße für die langfristigen Ergebnisse sehen nie, aber man kann das gleiche Beispiel vorstellt, mehr als ein Jahr oder eine höhere Stichprobengröße von Turnieren hochgerechnet werden.

Die erste Methode Ergebnisse der Berichterstattung ist, wie alle TV- und Medienquellen und viele Spieler ihre Ergebnisse berichten. TV und Medien tun dies, weil es viel kühler und ist viel attraktiver für einen Betrachter sieht. Einige Spieler tun dies, weil sie denken, es macht sie kühler als gut aussehen und auch versteckt, wenn sie eher ein Problem mit dem Spielen als ein erfolgloser Spieler sind. Die übrigen Spieler am Ende ihre Ergebnisse auf die gleiche Weise zu klassifizieren, weil es der Industriestandard geworden ist. Es ist nur die Industrie-Standard geworden, weil es den Spielern mehr profitabel und erfolgreich aussehen lässt, als sie tatsächlich sind. Es ist in der Tat, die am wenigsten richtig und am wenigsten genaue Art und Weise Poker Erfolg berichten.

Rechenschaftspflicht

Die zweite Ursache für eine falsche Wahrnehmung, wie erfolgreich Pokerspieler sind finanziell ein Mangel an Verantwortlichkeit ist. Wenn Sie einen Basketball-Spieler fragen, wie erfolgreich sie sind, können sie nicht liegen, wenn sie sich in einer etablierten Liga spielen wie Statistiken getroffen werden.

Für Turnier-Pokerspieler werden Statistiken aufgenommen und aufgezeichnet, aber wie wir bereits erwähnt, sind sie in der Regel schief und oft völlig ungenau.

Dies wird noch schlimmer ein Problem für Game-Spieler Geld, weil es keine Statistiken sind weg von zu arbeiten. Der einzige Weg, können Sie sagen, wie gut ein Cash-Game-Spieler tut, ist entweder von ihnen Stalking 24/7 (was praktisch unmöglich ist) oder nehmen ihr Wort für, wie sie tun.

Dies wäre nicht wirklich ein Problem sein, außer diesen Zahlen kaum genau sind. Ehrlich gesagt, sind ihre Zahlen in der Regel nicht einmal in der Nähe zu korrigieren. Werfen wir einen Blick auf, warum diese Zahlen werden nicht korrekt sein.

Die Spieler halten schreckliche Aufzeichnungen oder keine Aufzeichnungen überhaupt
wage ich würde zu sagen , dass eine sehr große Anzahl von Spielern , die Gewinner zu behaupten (die nicht) tatsächlich glauben , dass sie Spieler gewinnen. Dies ist nicht , weil sie klinisch verrückt oder wahnhafte sind, sondern nur , weil sie keine wirkliche Vorstellung davon , wie gut oder wie schlecht sie im Poker tun. Menschen, in der Regel haben selektive Erinnerungen und tendieren dazu , nur ihre gute Sitzungen zu erinnern , wenn sie auf gute Ergebnisse reflektieren wollen , und neigen dazu , nur ihre schlechten Sitzungen zu erinnern , wenn sie auf sein Pech reflektieren wollen. Ganz zu schweigen davon , die meisten professionellen Spieler spielen Hunderte von Sitzungen pro Monat und Tonnen von Turnieren. Egal wie gut Ihr Gedächtnis ist, werden Sie nicht in der Lage sein , alle Ihre Sitzungen zu erinnern und richtig zu berechnen und Ihre Gewinnrate zu analysieren.

Einige Spieler versuchen und einige Aufzeichnungen über ihre Sitzungen zu halten. Einige dieser Spieler sind in der Lage, gute Aufzeichnungen zu halten, aber zum größten Teil werden die Datensätze nicht gut gepflegt und haben eine Tendenz, vergessener Sitzungen wegzulassen durch Zufall. Unvollständige Aufzeichnungen sind genauso schlimm, wenn nicht schlimmer als gar keine Aufzeichnungen überhaupt.

Spieler wie fühlen kühl
Niemand mag wie ein Verlierer fühlen. Dies könnte nicht wahrer sein , als es in der Pokerwelt ist. Es ist eine Welt glamourized von Geld und Status in der Branche ist fast vollständig auf , wie viel Geld Sie machen. Es gibt eine Menge von Ähnlichkeiten mit anderen Branchen wie Verkauf und Investment Banking. Diese Branchen holen auch ihre Gewinner und Verlierer auf , wie viel Geld sie machen. Dieser soziale Druck schiebt viele Spieler über liegen , wie viel sie machen oder zu verlieren , weil sie nicht außerhalb des Kreises fühlen wollen. „Alle coolen Kinder zu gewinnen, und wenn man cool sein wollen, müssen Sie auch zu gewinnen.“ Das ist leider das Motto einer Branche , die einen Reality – Check und einen Spiegel mehr als alles andere braucht.

Zukunft Unterstützung Angebote Schützt
Es ist ein Prozess , in Poker genannt sichern , dass wir später noch genauer besprechen werden , weil es stark zu wie vielen Spieler gehört tatsächlich zu profitieren. Vorerst ist die kurze Definition von Unterstützung , wenn jemand anderes Geld oder einen Teil des Geldes für einen Spieler in einem Turnier oder Cash Game im Gegenzug spielen setzt sich für einen bestimmten Prozentsatz der Gewinne. Diese Angebote erlauben es den Spielern in größeren Spielen und größeren Turnieren als ihre aktuellen Bankroll spielen würde viel weniger Risiko ordnungsgemäß ermöglichen.

Diese Art der Angebote sind nicht für jeden Spieler gegeben, aber viel wie jede Investition, werden sie an die Spieler gegeben, die andere denken profitabel sein wird. Was wir meinen ist, dass niemand wird einen Spieler zu unterstützen, wenn sie denken, dass sie eine große Chance, ihnen etwas Geld zu gewinnen und zu machen. Aus diesem Grund können Sie sehen, warum es so wichtig ist es, Spieler für kämpfen, um den Rest der Branche haben, denken, dass sie Gewinner sind.

Wenn die gesamte Branche denkt, dass ein Spieler schrecklich ist, werden sie nie irgendwelche Unterstützung Angebote erhalten, wenn sie sie von jemandem außerhalb der Industrie oder jemandem, der nicht ihre Hausaufgaben macht.

Dies kann eine Menge Spieler locken über ihre Ergebnisse liegen und versuchen, sich viel mehr profitabel und erfolgreich aussehen zu lassen, als sie tatsächlich sind.

Falsche Messwerte
so klug , wie einige Pokerspieler sind, dann ist dies ein noch ein wenig überraschend für uns. Manchmal werden Pokerspieler falsche Messwerte verwenden entweder aus Unwissenheit oder absichtlich ihren Erfolg entstellen. Wenn ein Spieler Sie zum Beispiel gesagt , dass sie neun ihrer letzten zehn Cash – Game – Sessions gewonnen, würden Sie denken, dass Spieler ein gewinnender Spieler ist? Wenn Sie mit Ja oder Nein zu beantworten, sind Sie falsch. Was sie vergessen zu erwähnen , war sie $ 20 in jedem ihrer Gewinn Sitzungen und verlor $ 800 in der einen Verlust Sitzung vorgenommen. Wir könnten Ihnen eine Million Beispiele, aber das Endergebnis ist , dass Sie alle Informationen haben müssen, sie müssen sachlich richtig sein, und vor allem müssen sie die richtigen Metriken sein. Ohne diese drei sind Sie wirklich nur immer wertlos Informationen und ein falsches Bild davon , wie erfolgreich ein Pokerspieler wirklich ist.

Bank Roll vs. Leben Rollen

Einer der Gründe dafür , dass viele Leute denken , dass Pokerspieler alle Walzen im Teig ist , dass sie ihnen eine Menge mit Tonnen von Geld auf ihnen zu sehen. Wir können auf jeden Fall sehen , wie diese logisch ist, aber es zeichnet noch ein falsches Bild von der Situation. Hier ist der Grund. Poker Spieler benötigen eine große Menge an Geld , um die Spiele zu spielen , die sie spielen. Dies wird als eine Bankroll bekannt. Die Menge an Geld , das Sie auf dem Tisch sehen sollte nur ein Bruchteil des Geldes sein , dass der Spieler beiseite gesetzt hat , zu spielen. Dies liegt daran , Poker ein langfristiges Spiel ist , und es wird nach oben schwingt und nach unten , dass sie benötigen , um widerstehen zu können. Auch der Grund , warum wir sagen , dass es sein soll , ein Bruchteil ist , dass manchmal Pokerspieler extrem rücksichtslos ist und in den Spielen , die zu groß sind für ihre Bankroll spielen. Zum Beispiel wird , wenn ein Pokerspieler 2-5 No Limit Hold’em Full Ring spielt, sind sie empfohlen , im Durchschnitt etwa 40 Mal der Buy-in beiseite legt in Geld zu haben , die nur für Poker ist. Das bedeutet etwa 20.000 $ , die mit für das Spiel gewidmet werden muss und kann nicht für das Leben Käufe verwendet werden.

Eine Menge Zeit Spieler wird diese Geldmittel zur Schau stellen, wenn es Geld, das sie in der Tat, kann nicht ausgeben, wenn sie intelligent spielen. Abweichend von diesem Plan kann zur Folge hat die Spieler auf einem schlechten Lauf gehen und in Konkurs oder busto enden. An diesem Punkt werden sie kein Geld mehr und müssen versuchen, einen Träger Deal oder starten Sie finden ihren Körper zu verkaufen an der Ecke. Ok, vielleicht ist das Extrem, aber sie werden etwas zu tun haben.

Der Punkt hier ist, dass eine Menge des Geldes, dass Pokerspieler haben von ihrem Lebensunterhalt Geld getrennt werden muss, die manchmal als ihre Lebensrolle bekannt ist. Wie bei einem Unternehmen dient die Bankroll als Betriebskapital, das im Geschäft bleiben muss, um richtig zu funktionieren. Das bedeutet, dass, wenn der Spieler eine 2/5 Schleifmaschine ist und $ 21.000 zu ihrem Namen hat, sie wirklich nur $ 1000 Geld haben, dass sie die Dinge mit kaufen können, wenn sie innerhalb von Smart-Guthaben Regeln bleiben will. Technisch gesehen ist das Geld immer noch ihr, aber es ist eher wie ein nicht-liquiden Aktiva, die nur aufgelöst werden können, wenn sie ihre Arbeit beenden.

Society Fehler

Wir haben in diesem Artikel so weit auf Pokerspieler ziemlich hart gewesen, und das ist nicht wirklich fair. Wir sind wirklich reden nur über einige der Spieler, die fälschlicherweise behaupten, wie erfolgreich sie sind. Zum größten Teil sind diese Spieler stark von der Gesellschaft motiviert ihre Erfolge zu fertigen. Lassen Sie uns darüber reden, wie normale Interaktionen gehen zwischen professionellen Poker-Spieler und „andere Leute.“ Das es wirklich klar machen, wo eine Menge Druck herkommt.

Das erste Mal treffen Sie jemanden und sie hören, dass Sie professionell Poker zu spielen, sofort beginnen sie Sie Fragen zu stellen. Haben Sie im Fernsehen gewesen? Reist du viel? Unabhängig davon, wie erfolgreich ein Spieler Sie sind, beantworten Sie in der Regel ja auf viele dieser Fragen. Die Person, die Sie mit sofort sprechen werden beginnt ihr eigenes Bild von euch bauen, und sie sind wie eine Beschleunigung Güterzug Aufregung darüber. Je weiter entlang ihrer Vorstellung geht, desto schwieriger ist es zu stoppen und korrigieren sie auf der Realität von dem, was es ist eigentlich wie in Ihrer Welt. Die beste Analogie wir denken können, versucht, ein fantasievolles Kind zu sagen, dass sie benötigen, zu verlangsamen. Manchmal ist es einfacher oder weniger anstrengend nur ihre Phantasie laufen zu lassen.